Einmal ohne Alles!

Kano von tragmal - einfach besonders!

Als ich den neuen Schnitt von tragmal zum ersten Mal gesehen habe, dachte ich Wow, tolle Kapuze, schöner Rockteil. Das ist doch mal wirklich ein besonderes Kleid, oder Pulli-Kleid oder Pulli, wie ihr es haben wollt. :)

Dann habe ich mich auch gleich ans nähen gesetzt und einen meiner Lieblingsstoffe angeschnitten. Die Wölfe hatte ich vor langer Zeit schon mal in einer Gruppe gesehen und vor kurzem auf Verdacht bestellt. 

Naja und weil ich ein Fan von unterschiedlichen Ärmeln bin und ich die Wölfe noch weiter zur Geltung bringen wollte, gab es eben nur einen Arm in Grau. Denn durch den tollen Brustbereich, der übrigens einen tollen Ausschnitt macht, wird das ganze noch verstärkt.

Und ruckzuck nahm das Kleid Gestalt an. Und ich muss ja immer sofort anprobieren, wenn etwas halbwegs abziehbar ist.

Kano von tragmal - einfach besonders!

Wenn ich noch nicht ganz sicher bin, welchen Stoff ich nehme, schneide ich immer Stück für Stück zu. Und als es um die tolle Kapuze und den Kragen, die ich wirklich klasse finde!, ging... konnte ich mich einerseits nicht entscheiden, anderseits habe ich mich in dem Pulli, ja ich habe ihn gekürzt, so unheimlich wohlgefühlt... 

Aber ich konnte mich einfach nicht durchringen... Also habe ich mein Kano einfach nackig gelassen ;)

Einziges Zugeständnis war die Spitzenborte unter der Brust.

Denn ich bin eigentlich ziemlich schlimm, wenn es um Stoffe für mich gibt. Ich finde viele Stoffe schön, aber wenige trage ich selber wirklich. Und immer nur Uni... oder relativ einfarbig... das geht nur wenn der Schnitt toll ist. Denn es gibt einfach Schnitte, die kommen ohne viel Schnickschnack aus.

Das wunderbare Kanokleid gibt es also noch mit einer XL Kapuze, einer schönen Schürze und für alle Mamas auch mit Stilleinsatz! :)

Wenn ihr mal schauen oder doch schon gleich nähen wollt, hier findet ihr das Schnittmuster.

Zurück

Einen Kommentar schreiben