Shirt ist nicht Shirt!

Shirts kaufe ich nicht mehr, ich nähe sie!

Bequem und leger, aber auch mal schick

Ach, ich und Shirts... und Hosen... Wenn ich mal Einkaufe, dann landen immer tolle Kleider und Röcke in meiner Tüte, aber Shirts... ach ich mag die meisten Prints nicht, Blusen sind mit etwas mehr Oberweite auch nicht immer das Wahre... 

Hat sich jetzt aber eh erledigt! Denn mit LadySun habe ich endlich meinen Shirt-Schnitt gefunden. Mir gefällt der eingesetzte Teil oben richtig gut. Den Shirts müssen bei mir sehr, naja nicht unauffällig, sondern unaufgeregt sein. Aber eben auch nicht langweilig!

Ach bin ich da schlimm? Oder geht es euch auch so? 

Und die liebe Janina hat sich auch noch entschieden eine Langarmversion rauszubringen! Für mich dann perfekt, alles in einem Schnitt.

Schusseliges Mäuschen...

Not macht erfinderisch!

Nach meinem T-Shirt wollte ich auch noch eine Langarmversion nähen, hat ja auch geklappt, wie ihr seht.

Aber naja ich bin eben ein Schusselchen!

Denn ich habe zwar jede Menge Stoffe, aber keine dehnbaren die gepasst haben. Und dabei war ich mir so sicher ich habe da noch was...

Also dann eben improvisieren: Schnitt auf Webbare eine Größe größer angezeichnet und einen Reißverschluss dran gemacht.

Denn, lustig ich kann wirklich 10 Jahren sagen! :O, früher gab es diese Reißverschluss-Jacken, doch heute finde ich sie kaum noch. 

Und im Schnitt sind zwei Rückevarianten angezeichnet, einen kürzeren und einen der über den Po geht.

Und nun zum Schnitt

Ihr seht toll wandelbar.

Verzeiht mir dir Bilder... ich schaue etwas deppert :D Leider hat es mich schon wieder erwischt und ich lag das zweite Mal in drei Wochen krank im Bett. Aber für das Shirt habe ich es doch noch geschafft :)

Wenn dir der Schnitt gefällt, findest du ihn hier!

Und wenn du schon bei Janina bist, schau dir auch die tolle Mütze Twonie an!

Und damit schließe ich heute und gehe noch rasch zu RUMS!

Zurück

Einen Kommentar schreiben